Ruhrpokal 1986

 

Eine außergewöhnliche Stellung der Turniere im Pott nimmt sicherlich der Ruhrpokal von 1986 ein. Damals nahmen insgesamt 15 Mannschaften teil. Leider musste Borussia Dortmund sein Mtwirken absagen, da sie auf Grund ihrer Relegationsspiele gegen Fortuna Köln nicht teilnehmen konnten. Ausgelost wurde das Turnier am Samstag, den 10.5.1986 im Essener Kongreßcenter. Im Vergleich zu den drei anderen Turniere wurde hier über die regulären 90 Minuten gegangen.

Wirbel gab es um das Endspiel, als es zum Duell der beiden Bochumer Mannschaften kam. Normalerweise hatte das klassentiefere Team das Heimrecht, was aber aus der Sicht der Altprofis Klaus Fischer und Wolfgang Kleff nicht so galt. Schließlich spielte man gegen die eigene Reserve und wollte nach dem letzten Spiel in der Karrerie nicht auf ein Entspannungsbad verzichten. In der Gästekabine gab es zu diesem Zeitpunkt nur Duschen.

Für Essens Oberbürgermeister und Ideengeber Reuschenbach fand das Turnier als einen schönen Erfolg. Trotzdem setzte er ein wenig Kritik an dieser Turnier an: "Mit Dortmund wären noch mehr Fans gekommen". Eine Wiederauflage trotz Ankündigung gab es nicht.

 

Der Spielplan

 

Vorrunde:

Do, 08.05.1986: Schwarz-Weiß Essen - Rot-Weiss Essen 1:2 (1:2) ZS: 1.500

Mo, 12.05.1986: Hamborn 07 - Wattenscheid 09 2:2 (1:1, 0:0) n.V. 2:4 i.E. ZS: 1.110

Di, 13.05.1986: Hammer SpVg. - Rot-Weiß Oberhausen 2:2 (2:2, 1:2) n.V. 4:2 i.E. ZS: 400

Do, 15.05.1986: Westfalia Herne - MSV Duisburg 4:0 (3:0) ZS: 400

Fr, 16.05.1986: SpVg. Erkenschwick - 1.FC Recklinghausen 2:2 (2:2, 2:1) n.V. 4:5 i.E. ZS: 500

Fr, 16.05.1986: DSC Wanne-Eickel - VfL Bochum 1:2 (0:2) ZS: 1.500

Fr, 16.05.1986: Eintracht Hamm - Schalke 04 1:4 (1:3) ZS: 2.200

VfL Bochum A. Freilos

 

Viertelfinale:

Fr, 16.05.1986: Rot-Weiß Essen - Wattenscheid 09 3:0 (1:0) ZS: 2.500

Di, 20.05.1986: Hammer SpVg. - VfL Bochum A. 1:3 (1:3) ZS: 400

Di, 20.05.1986: 1.FC Recklinghausen - VfL Bochum 0:3 (0:2) ZS: 796

Di, 20.05.1986: Westfalia Herne - Schalke 04 2:3 (1:2) ZS: 4.000

 

Halbfinale:

Fr, 23.05.1986: VfL Bochum A. - Schalke 04 2:2 (2:2. 2:1) n.V. 7:6 i.E. ZS: 500

Fr, 23.05.1986: Rot-Weiß Essen - VfL Bochum 2:5 (1:2) ZS: 2.000

 

Endspiel im Bochumer Leichtathletik-Stadion:

Mi, 28.05.1986: VfL Bochum A. - VfL Bochum 0:2 (0:0) ZS: 2.500

Stand: 18.10.2007   Home